Förderverein Kinder-Palliativ in Südtirol
Associazione promotrice Cure palliative
per bambini in Alto Adige
  
 

Am 11.-12. Juni 2022 wandert, läuft und radelt Südtirol zur Unterstützung von kranken Kindern

MOMO, der Förderverein Kinder-Palliativ in Südtirol E.V. unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit unheilbaren, lebensbedrohlichen und lebenslimitierenden Erkrankung sowie deren Familien. Um Spenden für die Tätigkeiten des Vereins zu sammeln, veranstaltet der Förderverein am 11.-12. Juni 2022 die Tage der Kinder-Palliativ-Betreuung. Am Samstag, den 11. Juni findet die Laufveranstaltung und Solidaritätswanderung MOMO RUN in Bozen statt und am Sonntag die Radveranstaltung «GIRO D`ITALIA» der Kinder-Palliativ-Betreuung. Der Erlös aus beiden Tagen ermöglicht eine langfristige, individuelle und menschliche Begleitung sowie unvergessliche Augenblicke und einzigartige Erfahrungen für kranke Kinder.

Die Laufveranstaltung und Solidaritätswanderung MOMO RUN am 11. Juni findet in Bozen statt. Die Strecke verläuft über fünf und zehn Kilometer durch die Altstadt, entlang von städtischen Rad- und Fusswegen. Start- und Endpunkt ist der Waltherplatz. “Alle können an diesem Solidaritätswettbewerb teilnehmen: Niemand muss Läufer:in sein, um Spender:in zu sein. Jeder Beitrag stellt eine wichtige Hilfe dar!” so die Obfrau von MOMO Heidi Senoner. Gestartet wird um 17:30 Uhr.

Der «GIRO D`ITALIA» der Kinder-Palliativ-Betreuung am 12. Juni ist eine Radveranstaltung. “Eine Pedalata an der alle teilnehmen können. Es handelt sich nicht um ein Radrennen. Zeigen wir diesen kranken jungen Menschen, dass viele von uns an sie denken, sie nicht vergessen und die Gesellschaft sie unterstützt. Somit rufen wir alle dazu auf, mitzumachen und sich solidarisch zu bekennen” so Claudio Burato von MOMO. Ausgangspunkte sind die Ortschaften Sterzing, Brixen, Meran und Salurn – und entlang der Radwege können sich alle dem Radlerzug anschließen. Das Ziel für alle Teilnehmer:innen ist der Waltherplatz in Bozen. An diesem Tag radelt ganz Italien und bekennt dadurch Solidarität mit kranken Kindern und Jugendlichen in Palliativ-Betreuung. Träger der italienweiten Veranstaltung ist die Fondazione Maruzza Onlus Cure Palliative Pediatriche mit Sitz in Rom.

Der Nettoerlös aus Spenden und Einschreibegebühren aus beiden Tagen geht direkt an MOMO. Der Verein unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit unheilbaren, lebensbedrohlichen und lebenslimitierenden Erkrankung sowie deren Familien. Er setzt sich für die Freiwilligenarbeit ein, fördert die wohnortnahe Versorgung, erfüllt schwerkranken Kindern und Jugendlichen Herzenswünsche, unterstützt die Trauerbegleitung… Momo arbeitet eng mit dem Palliative Care Team des Südtiroler Sanitätsbetriebes zusammen und macht sich für die Errichtung eines Kinder-Palliativzentrums in Südtirol stark.

An beiden Tagen und jeweils bis in den Abend hinein wird es auf dem Waltherplatz einen Ausschank mit Verköstigung geben sowie Musik und ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Organisatorische Informationen finden Sie auf der nächsten Seite.

“Was uns am meisten stärkt ist der Wunsch, denjenigen zu helfen, die einen schwierigen Weg beschreiten müssen, indem sie ihnen auf dem steilen und steinigen Weg Momente des Glücks und der Unbeschwertheit bereiten,” so die Obfrau Heidi Senoner, “Helfen Sie uns anderen zu helfen und unterstützen Sie die Tätigkeiten des Fördervereins MOMO mit einer Mitgliedschaft und mit einer Spende. Vielen Dank!”

SPENDENKONTO
Raiffeisenkasse Kastelruth – St. Ulrich
IBAN: IT09 T080 5623 1100 0030 1005 405

 

Weitere News

Schenken Sie unvergessliche Augenblicke und einzigartige Erfahrungen für die Kinder und ihre Familien.
Herzenswunsch erfüllen

MOMO Förderverein Kinder-Palliativ
in Südtirol E.O.
St. Anna Weg 6, 39040 Kastelruth
info@momo.bz.it
Steuernr.: IT94131160213

Download Infobroschüre >>